So gefährlich sind Energy-Drinks wirklich

(gelesen in der Augsburger Allgemeinen Zeitung am 28.2.2018)

Jugendliche konsumieren Unmengen an Energy-Drinks. In Discos und auf LAN-Partys bis zu fünf Litern am Tag. Dabei kann schon ein halber Liter gefährlich sein.

Seit Jahren gehören sie für junge Menschen zu einem Disko-Abend einfach dazu: Engery Drinks. Am besten mit Wodka gemischt. Dabei sind Energy-Drinks deutlich gefährlicher, als den meisten Party-Gängern bewusst ist. Mehr als ein halber Liter in 24 Stunden kann bereits riskant sein. Ein übermäßiger Konsum kann Herzrhythmusstörungen, Krämpfe oder Nierenversagen zur Folge haben. Vor allem, wenn die Drinks mit Alkohol gemischt werden, bei intensivem Sport oder nächtelangem Tanzen konsumiert werden. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR).

 

Jugendliche trinken bis zu fünf Liter am Tag

Für die Studie befragte das Institut 508 solcher „Hochverzehrer“ in Diskotheken und Clubs, auf Musikfestivals, Sportveranstaltungen und bei LAN-Partys. Dabei trinken die Befragten beim Tanzen in Clubs rund ein Liter Energy-Drink – natürlich gemischt mit Wodka.

Noch schlimmer ist die Situation bei LAN-Partys. „In Einzelfällen werden dort bis zu fünf Liter innerhalb von 24 Stunden getrunken“, sagt BfR-Präsident Andreas Hensel. „Unerwünschte gesundheitliche Wirkungen von Energy-Drinks sind insbesondere möglich, wenn man sehr viel davon trinkt, sie mit Alkohol vermischt, wenig schläft oder sich körperlich anstrengt.“

 

Verbraucherhinweise werden kaum gelesen

Aufpassen sollten vor allem Personen, die leicht auf Koffein reagieren. Zum Beispiel Menschen Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. Aber auch Schwangere und Kinder sollten Energy-Drinks unbedingt meiden. Bereits im Jahr 2012 hatten Forscher in der renommierten Fachzeitschrift „Pediatrics“ vor dem Konsum von Energydrinks gewarnt.

Dabei müssen die Hersteller inzwischen Verbraucherhinweise auf den Flaschen anbringen. Die werden jedoch, so der Schluss des BfR, von kaum jemandem wahrgenommen.

Energydrinks sind Getränke, die neben Koffein auch die aufputschenden Stoffe Taurin, Inosit und Glucuronolacton oft in hohen Konzentrationen enthalten. (daam)

 

Berufswahl Siegel Bayern Mittelschule Königsbrunn
Schon gehört?
  • Bald ist wieder Valentinstag Bald ist wieder Valentinstag. Aber wer war dieser Valentin eigentlich – und warum ist der 14. Februar der Tag der Liebe? Am Valentinstag werden wieder Blumen, meist rote Rosen, Karten und Schokolade ...
weiter geht es hier...
Kontakt

Schulstraße 6,
86343 Königsbrunn
Tel: 08231-961211

eMail-Kontakt