Warum sind Daten so wertvoll?

(gelesen in der Augsburger Allgemeinen Zeitung am 10.4.2018)

Der Datenklau bei Facebook macht viele Menschen wütend. Ein Experte verrät, wie Firmen damit viel Geld verdienen.

Wer etwas Wertvolles besitzt, passt meist gut darauf auf. Zum Beispiel auf ein neues Fahrrad oder ein teures Handy. Es gibt aber auch wertvolle Dinge, die man nicht so gut sieht: Daten. Da ist das Aufpassen schwieriger.

Daten sind Informationen über Menschen: etwa ihr Wohnort oder ihr Alter. Viele soziale Netzwerke sammeln im Internet solche Daten. Wenn man sich dort anmeldet, soll man angeben, wie alt man ist oder ob man ein Bub oder ein Mädchen ist. Aber man hinterlässt auch noch andere Daten: Zum Beispiel, indem man etwa auf Facebook einen bestimmten Fußballverein „liked“.

Und warum ist das wertvoll?

„Dein Alter, dein Geschlecht oder deine Hobbys sind wichtig für Firmen, die Werbung machen“, erklärt ein Experte. Diese Firmen wollen wissen, wer man ist und welche Interessen man hat. Damit können sie für unterschiedliche Menschen die passende Werbung aussuchen.

Das funktioniert so: Wenn man auf Facebook einen Fußball- Club gut findet, dann erfährt zum Beispiel eine Firma, die Trikots verkauft, welcher Nutzer sich für Fußball interessieren. Die Firma bezahlt Geld dafür, dass diesen Nutzern die passende Werbung angezeigt wird.

Es kann aber auch sein, dass man auf einer ganz anderen Seite Klamotten anschaut und kurz danach sieht man auf Facebook eine Werbung für genau diese Kleider. Das liegt alles an der Spur von Daten, die man auf vielen Webseiten hinterlässt.

Gerade reden viele Leute über das Thema Daten und Facebook. Denn eine Firma hat unerlaubt Informationen von vielen Facebook- Nutzern benutzt. Facebook hat nun angekündigt, die Daten in Zukunft besser zu schützen.

Schon gehört?
  • Lapbooks zur Landtagswahl Zu Beginn des diesjährigen Schuljahres stand in Bayern die Landtagswahl an. Die 8. Klassen informierten sich über dieses Thema mit Hilfe der Broschüre „Einfach verstehen!“ von der Bayerischen Landeszentrale für politische ...
weiter geht es hier...
Kontakt

Schulstraße 6,
86343 Königsbrunn
Tel: 08231-961211

eMail-Kontakt