Bundesweiter Vorlesewettbewerb an unserer Schule

In diesem Jahr feiert der Vorlesewettbewerb seinen 60. Geburtstag. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr daran.

Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen bereiteten sich mit Buchpräsentationen auf den Wettbewerb vor. Vorab lasen die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen aus ihren Lieblingsbüchern vor und es wurden die Klassensiegerin bzw. der – sieger gewählt.

Am Montag, den 9. Dezember fand dann um 11 Uhr in der Turnhalle unserer Schule der Vorlesewettbewerb statt. Aus der 6a trat die Klassensiegerin Aylina Böhman, aus der 6b die Klassensiegerin Güleser Cialy, aus der 6c der Klassensieger Ben Trenz und aus der Klasse 6d die Klassensiegerin Alina Janzer an.   

Bewertet wurden die Vorleserinnen und -leser von einer Jury, die aus folgenden Mitgliedern bestand: Herr Franz Feigl (1. Bürgermeister), Frau Ursula Off-Melcher (Kulturamtsleiterin), Frau Hildegard Häfele von der Stadtbücherei, Frau Bernadette Lechner (Elternbeiratsvorsitzende), Herr Bruno Stoll (ehemaliger Lehrer und Vorsitzender des Fördervereins der Mittelschule Königsbrunn), Frau Elena Shvedova (Vertrauenslehrerin) sowie dem Schülersprecher Tony Nguyen.                             Die Schulband durfte natürlich auch nicht fehlen und unterhielt uns mit toller Musik.

Nach einer Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Ehrentreich führten Savas aus der 6a, Berfin aus der 6b, Felix aus der 6c und Emily aus der 6d durch das Programm.

Als Erste las Aylina aus ihrem Buch „Die fünf Freunde wittern ein Geheimnis“ von Enid Blyton vor. Danach war Güleser dran. Sie las aus dem Buch „Warrior Cats „In der Wildnis“ von Erin Hunter vor. Anschließend war Ben an der Reihe und las uns aus dem Buch „Die drei Fragezeichen – Vorsicht Zaubertinte“ von Ulf Blank vor. Schließlich kam Alina mit der Geschichte „Und tschüss“ aus Gregs Tagebuch von Jeff Kinney dran. Nachdem sie alle aus ihren bekannten Büchern vorgelesen hatten, bekamen sie einen fremden Text zum Vorlesen. Dieser war aus dem Buch „Die Vorstadtkrokodile“ von Max von der Grün. Das war natürlich schwieriger, da sie auch auf gute Betonung und flüssiges Lesen achten mussten.

Anschließend zog sich die Jury zurück, um die schulbeste Leserin bzw.den schulbesten Leser auszuwählen.

Herr Stoll und Herr Bürgermeister Feigl sorgten für eine spannende Bekanntgabe des diesjährigen Gewinners, wobei er betonte, dass ja alle schon gewonnen hätten, weil sie ja bereits Klassensieger seien. Ben Trenz wurde Schulsieger und darf am Kreisentscheid im nächsten Jahr teilnehmen.

Zum Schluss bekamen alle eine Urkunde und Buchgeschenke überreicht.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Buchhandlung Di Santo in Bobingen, die die Preise für den Vorlesewettbewerb gesponsort hat!

Ebenso vielen Dank an die Schulband unter der Leitung von Herrn Garreis für die musikalische Begleitung. Danke auch an die Helfer im Hintergrund, Herrn Zikeli mit seinen Schülern und Herrn Hög, die beim Auf- und Abbau geholfen haben.

@Ann-Katrin Birk

Berufswahl Siegel Bayern Mittelschule Königsbrunn
Schon gehört?
  • Unsere SMV sorgt für Heißgetränke Unsere SMV sorgt für HeißgetränkeChocochino, Chai Latte oder ein warmer Tee… Alles schmeckt lecker beim SMV Getränkeverkauf! Jedes Getränk kostet nur 50 Cent! Kommt in der Pause mit eurem Becher vorbei und überzeugt euch selbst!  
weiter geht es hier...
Kontakt

Schulstraße 6,
86343 Königsbrunn
Tel: 08231-961211

eMail-Kontakt