Wenn Alt und Jung zusammen Spaß haben

Königsbrunner Mittelschülerinnen besuchen regelmäßig Senioren im Ludwigspark. Wie die Nachmittage ablaufen

Erstmals in diesem Jahr fand in der Mittelschule in Zusammenarbeit mit der Seniorenwohnanlage Ludwigspark ein sogenanntes sozialgeneratives Projekt statt. Schülerinnen besuchten die Senioren und verwöhnten sie mit selbst gebackenem Kuchen. Gemeinsam Spaß hatten sie auch beim Gedächtnistraining, bei dem gegenseitig Gedichte vorgetragen, mittels Pantomime-Spiel Begriffe zu erraten waren oder Lösungen für Sprachrätsel gefunden werden mussten.

Zwei Schülerinnengruppen besuchten dazu im Zeitraum zwischen Oktober 2018 und Mai 2019 jeweils an zwei Tagen im Monat die Bewohner im Seniorenpark. Mädchen aus der fünften Klasse entwickelten zusammen mit ihrer Lehrkraft Julia Schmidt unterschiedliche Aufgabenstellungen und Rätsel, beispielsweise zu den Themen Berufe, Schnee, Tanz und Frühling. Vor Ort war dann Grübeln angesagt.

Mit wie viel Freude die Senioren bei richtigem Erraten ihren Preis einer Schokopraline entgegennahmen und umgekehrt die Schülerinnen mit Eifer dabei waren, ihre Rätsel zu stellen oder die Begriffe pantomimisch darzustellen, davon konnte man sich beim aktuellen Abschiedsfest überzeugen.

Schülerinnen aus der sechsten und achten Klasse unter Leitung von Doris Willa waren als Hostessen für gemütliche Kaffeenachmittage einmal im Monat zuständig. Dafür brachten sie nicht nur den Kuchen aus der Backen-und-Kochen-Gruppe des Kreativnachmittages mit in den Ludwigspark, es gehörte auch dazu, dass sie die Tische jeweils passend zur Jahreszeit mit Blumenkerzen, Bändern und Deko schmückten – dieses Mal alles in Lila und Rosa mit frisch aufgeblühten Pfingstrosen. Und natürlich wurden die Bewohner der Wohnanlage perfekt von den in schmucken Kleidern adretten Hostessen bedient. Doris Willa sah, dass die Mädchen eine ganze Menge gelernt haben. Durch das Engagement in ihrer Freizeit. In den Gesprächen mit den älteren Menschen, habe sie beobachtet, sei gerade auch die Fähigkeit des Zuhörens und der Empathie besonders gefordert, wenn beispielsweise Geschichten aus dem Leben erzählt wurden. Aber auch in der konkret praktischen Tätigkeit der Servicekraft sei dieses Projekt in Hinblick auf Berufswahl eine gute Schulung. Zusätzlich ergreife man gern die Gelegenheit, wenn sich durch Gasthof Krone oder Hotel Zeller eine professionelle punktuelle Unterrichtung ergäbe, man habe auch eine kosmetische Beratung für gepflegtes Äußeres und Farbgestaltung in Anspruch genommen.

Sonja Braun, die Leiterin des Ludwigsparks würde sich freuen, wenn das Projekt im kommenden Schuljahr wieder aufgegriffen würde. Sie selbst fand es großartig, dass alle Schülerinnen in ihrer Freizeit gekommen waren. Das unterstrich auch Barbara Jaser, die Zweite Bürgermeisterin, die zum Abschlussfest gekommen war, in ihrem Grußwort an die Jugend. Sie gehöre mit 65 Jahren auch schon zu den Senioren und es freue sie sehr, dass diese Zeit mit den Bewohnern verbringen. Chefhostess Luca dankt umgekehrt in ihrer spontanen Rede den Bewohnern: „Für mich war es eine wunderbare Zeit und ich habe viel gelernt auch in den Stunden durch Sie alle. Ich freue mich, wenn das Projekt im kommenden Schuljahr wieder beginnt.“ In den Augen der Senioren war ein Leuchten zu erkennen, wenn sie von den Nachmittagen mit der Jugend berichteten. „Es machte auch so viel Freude, wenn man von den Mädchen Dinge aus ihrem Leben heute erfährt“, war eine der begeisterten Äußerungen.

 

©Andrea Collisi, Augsburger Allgemeine Zeitung  am 5.06.2019

Berufswahl Siegel Bayern Mittelschule Königsbrunn
Schon gehört?
  • Unterrichtszeiten für die erste Schulwoche Unterrichtszeiten für die erste SchulwocheDienstag, 10.09.19: 1. Schultag 8:00 – 11:30 Uhr  Unsere neuen Fünftklässler treffen sich um 8:00 Uhr in der Aula, die Schülerinnen und Schüler aus den anderen Jahrgangsstufen im jeweiligen Klassenzimmer.  Mittwoch, 11.09.19: ...
weiter geht es hier...
Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Kontakt

Schulstraße 6,
86343 Königsbrunn
Tel: 08231-961211

eMail-Kontakt