Wie läuft Distanzunterricht eigentlich in anderen Ländern ab?

Mit dieser Frage beschäftigten sich neun Schüler der 7cM und 7dM in den letzten Wochen in Form eines kleinen E-Twinning-Projekts.

 

Über die Plattform E-Twinning ist es nämlich möglich, Kontakt mit anderen Schulen in Europa aufzunehmen. Es hieß also nicht lange überlegen und einfach mal ausprobieren. Und tatsächlich, auf unsere Anfrage, welche Schulen mit uns gerne ein Projekt bezüglich des „Distanzunterricht im Ausland“ (Remote Learning Abroad) machen würden, meldeten sich innerhalb der ersten Tage die Süleyman Şah Ortaokulu Schule in der Türkei (mit der Lehrerin Frau Özartan), sowie die Vestermarkskolen in Dänemark (mit der Lehrerin Frau Kokkendoff) , die gerne bereit waren auf unsere Fragen einzugehen, aber auch gerne etwas von uns hören wollten.

Im Anschluss erstellten deswegen alle Projektteilnehmer ein kleines E-Book, in dem jeder seinen Teil beisteuern konnten. Neben den eigentlichen Hausaufgaben arbeiteten unsere Schüler gleichzeitig an dem Projekt mit, hier noch einmal ein großes Lob an alle Beteiligten. Die zusätzliche Arbeit viel bestimmt nicht immer leicht.

Anfang dieser Woche folgte jedoch das eigentliche Highlight. In Form einer Videokonferenz über „Zoom“ trafen wir uns mit den anderen Lehrern und Schülern online und stellten uns gegenseitig unsere Ergebnisse vor. Dabei wurde uns schnell klar, wofür eine Fremdsprache wie Englisch letztendlich gut sein kann, denn türkisch oder dänisch konnten die meisten von uns nicht.

In der Nachbesprechung, die am nächsten Tag erfolgte, wurde uns sehr schnell klar, wie unterschiedlich der Distanzunterricht in anderen Teilen der Welt sein kann – die türkischen Schüler verbrachten zum Beispiel ein ganzes Jahr im Distanzunterricht. Gleichzeitig erfuhren wir aber auch über viele Gemeinsamkeiten – so kommen Internet- und Motivationsprobleme im Distanzunterricht nicht nur in Königsbrunn vor. Die schönste Erkenntnis für so manch einen war jedoch, dass man (fast) alles auf Englisch verstehen konnte und seine Ideen und Meinungen auch auf Englisch vermitteln konnte und darauf kommt es doch in einer Fremdsprache ja wohl am meisten an.

Alexander Häuser

 

PS: Das E-Book unserer Schule und das der türkischen Schule könnt ihr übrigens hier anschauen. Viel Spaß beim Durchblättern und Lesen!

 

 

 

 

 

 

Berufswahl Siegel Bayern Mittelschule Königsbrunn
Schon gehört?
  • Von den Kleinen an die GroßenVon den Kleinen an die Großen
    Über alten Prüfungsaufgaben schwitzend, bekamen die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe am Mittwoch ganz unerwarteten Besuch aus der 5. Klasse. Im Gepäck hatten „die Kleinen“ selbst gestaltete Kärtchen, die ...
weiter geht es hier...
Kontakt

Schulstraße 6,
86343 Königsbrunn
Tel: 08231-961211

eMail-Kontakt