Lernen in Bewegung

Dieses Jahr starteten die beiden Koop-Klassen 5c und 5d mit völlig neuen Geräten in den Klassenzimmern: Sitzbälle, Luftkissen, Flexi-Bänder, ein Trimm-dich-Rad, Bodentische sowie Klemmbretter fanden sich neu im Klassenzimmer.

Die Idee, die hinter dem bewegten Unterricht steckt ist, dass Lernen in Bewegung, sei es durch einen Ortwechsel oder die Möglichkeit mit den Füßen zu wippen, nicht nur mehr Freude an der Arbeit bringt, sondern auch die Konzentration fördert und somit den Lernerfolg steigert.

Ein Gerät fehlte zu Beginn des Schuljahres noch: die Lernbüros. Diese wurden von unseren Schülern mit Hilfe von Herrn Höchst gebaut und bieten so die Möglichkeit, sich allein voll auf die Aufgabenstellung zu konzentrieren.

Natürlich handelt es sich nicht um Spielgeräte, sondern vielmehr um Lernhelfer, die mit klaren Regeln verknüpft sind. Auch die morgendliche Auswahl des Gerätes muss immer begründet erfolgen.

Ein großes DANKE an unseren Förderverein, der die Finanzierung der Geräte übernommen hat!

 

Und das denken die Schülerinnen und Schüler der 5c und der 5d:

Ich finde den Bodentisch besonders gut, weil ich mich alleine konzentrieren kann und wenn ich Streit mit jemandem habe, mich wegsetzen kann.

Ich finde das Trimm-dich-Rad toll, weil ich da Power abbauen kann und mich danach wieder konzentrieren kann. Ich kann sogar mein Blatt auf dem Trimm-dich-Rad befestigen und dann im Unterricht mitlesen.

Ich gehe auf das Trimm- dich- Rad, wenn ich müde werde, dann bewege ich mich einige Minuten und dann kann ich wieder mitarbeiten

 

Ich mag den Sitzball am liebsten, weil ich dann mehr Bewegung beim Lernen habe.

Ich sitze gerne auf dem Luftkissen, weil dann sitze ich besser und schreibe meine Hefteinträge schöner.

Berufswahl Siegel Bayern Mittelschule Königsbrunn
Schon gehört?
weiter geht es hier...
Kontakt

Schulstraße 6,
86343 Königsbrunn
Tel: 08231-961211

eMail-Kontakt